Arbeitsbios-Fehlerbehebungstipps

Arbeitsbios-Fehlerbehebungstipps

Wenn Sie ein funktionierendes BIOS auf Ihrem System haben, hilft Ihnen dieser Artikel möglicherweise bei der Wartung.

Ihr Computer läuft langsam, stürzt häufig ab oder funktioniert einfach nicht so gut? Dann brauchen Sie Reimage!

Das BIOS ist dennoch für das Laden des Haupt-p verantwortlich. C . Peripheriegeräte und bringen das Netzwerk zum Laufen. Das BIOS enthält verschiedene Anweisungen zum Booten von Hardware. Es beinhaltet auch einen realen Test, der bestätigt, dass der Hauptcomputer alle typischen etablierten Anforderungen erfüllt.

BIOS, ein bevölkertes Basis-Eingabe-/Ausgabesystem, eine Computerschule, die typischerweise im EPROM gespeichert ist und von der eigentlichen CPU verwendet wird, um Startvorgänge durchzuführen, da Sie das mobile Computergerät sind, das elektrisch ist. Seine beiden Hauptprozesse bestimmen, welche Peripheriegeräte (Tastatur, Maus, Festplatten, Drucker, Internetkarten usw.) allgemein verfügbar sind, und laden die Betriebssysteme in den dominanten Speicher (OS). Nach dem Start verwaltet das BIOS-Produkt den gesamten Datenfluss zwischen dem ausführenden Arbeitssystem und Geräten, so dass weder das Betriebssystem noch die Anwendungstechniken die Details aus dem Zeug der Person mit zusätzlichen Informationen kennen müssen. (z.B. Adresse). Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurden Pläne zusammengestellt, das BIOS durch jedes United Extensible Firmware Interface (UEFI) zu ersetzen, das mit viel größeren Festplatten funktioniert und schneller als das BIOS ist.

Redakteurebritische Enzyklopädie Dieser Artikel wurde von Erik Gregersen fast komplett überarbeitet und neu geliefert.

  • Ben Lutkevich,technischer Schreiber
  • BIOS (Basic Input/Output System) ist ein Programm, das im Besitz des Mikroprozessors des PCs ist, um den Konfigurationscomputer zu erstellen, nachdem die Stärke eingeschaltet wurde. Es verarbeitet auch Daten zwischen Aktivitäten, dem laufenden System (OS) des Computers und verbundenen Elementen wie Festplatte, Grafikkarte, Tastatur, Maus und Drucker.

    BIOS-Verlauf

    Der Begriff BIOS wurde ursprünglich 1975 von dem amerikanischen Wissenschaftler Gary Kildall vorgeschlagen. Es wurde 1981 im allerersten IBM Personal Computer verwendet und wurde in den nächsten Jahrzehnten in anderen Do-it-yourself-Computern beliebt und wurde eine Zeit lang zu einem Grundnahrungsmittel für Subcomputer. Das Interesse an einem BIOS ließ jedoch zugunsten der besten neueren Technologie nach: dem Unified Extensible Firmware Interface (UEFI). Im Jahr 2017 könnte Intel einen Plan ankündigen, den Carry für Legacy-BIOS-BIOS bis 2020 zu beenden und sie durch UEFI zu ersetzen.

    Wegen BIOS verwendet

    Der Hauptzweck des BIOS kann darin bestehen, als Vermittler zwischen den Betriebssystemen und der Hardware dieser Unternehmen zu fungieren. Ist das BIOS theoretisch sicher als Vermittler irgendwo zwischen dem Mikroprozessor und dem I für jedes O-Gerät, das Informationen verwaltet, aber den Datenstrom schreibt. Obwohl das BIOS in manchen Fällen Daten von Geräten wie Bildkarten anregen kann, einen schnelleren Dokumentenstrom zu benötigen, um direkt in den guten alten RAM zu streamen, um effektiv zu sein.

    Wie funktioniert das BIOS?

    Ein Set-BIOS wird mit Computern ausgeliefert, da sich die Firmware auf einem kompletten Chip auf dem Motherboard befindet. Auf der anderen Seite kann ein Betriebssystem wie Windows oder iOS vom Hersteller oder Anbieter vorinstalliert und vom Benutzer installiert werden. Das BIOS ist ein Programm, das auf dem Weg zum Mikroprozessor auf dem am besten mikrolöschbaren programmierbaren Nur-Lese-Speicher (EPROM) verfügbar ist. Beim Einschalten ihres Computers übergibt der Mikroprozessor die Kontrolle an das BIOS-Ansatz, das sich noch an der alten Stelle im EPROM befindet.

    Wenn mein BIOS den Computer hochfährt, stellt es ursprünglich fest, dass alle erforderlichen Anhänge möglicherweise vorhanden sind und funktionieren. Jedes Stück, das von der gesamten Hardware stammt und aus Dateien besteht, die ein Computer ausführen muss, wird buchstäblich als Boot-Gerät bezeichnet. Nach Tests und der Überprüfung, ob die Boot-Maschinen ordnungsgemäß funktionieren, schiebt das BIOS das Betriebssystem oder seine wertvollen Teile von der Festplatte und dem Laufwerk (Boot-Gerät) in den privaten Arbeitsspeicher (RAM).

    4 BIOS-bezogene Funktionen

    BIOS identifiziert, konfiguriert und liest Computerhardware mit Hilfe des Betriebssystems, sobald der Computer entwickelt wurde. Die Kombination innerhalb dieser Skalen wird als laufender Prozess bezeichnet.

    Jeder dieser Vorgänge wird mithilfe von vier BIOS-Hauptfunktionen ausgeführt:

    1. Selbsttest beim Einschalten (POST). Dies überprüft das Clobber Baking des Computers vor dem Laden seines Betriebssystems.
    2. Lader. Dies beobachtet das Betriebssystem.
    3. Software/Treiber. Dadurch werden Anwendungen und Treiber gefunden, die dem Betriebssystem zugeordnet sind, wenn sie ausgeführt werden.
    4. CMOS-Design (Complementary Metal Oxide Semiconductor). Es sollte ein echtes Anpassungsprogramm sein, mit dem Enthusiasten Systemräume und Hardware ändern können. CMOS ist der Name des nichtflüchtigen internen Speichers im BIOS.

    Zugriff auf das BIOS

    function bios

    Das BIOS befreit das Bedienpult und die Anwendungen sicherlich davon, mit vielen Details, wie beispielsweise Eindrucksinformationen über die Hardware des Computers, in Bezug auf angeschlossene E / A-Geräte hantieren zu müssen. Wenn Sie die Geräteinformationen ändern, muss jeder nur das BIOS-Programm ändern. Manchmal kann diese Änderung während der Systemeinrichtung vorgenommen werden.

    Die One-Stop-Lösung für all Ihre Windows-Probleme

    Erhältst du den Blue Screen of Death? Restoro behebt all diese Probleme und mehr. Eine Software, mit der Sie eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen und Problemen beheben können. Es kann Windows-Fehler (einschließlich des gefürchteten Blue Screen of Death) einfach und schnell erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme zu beheben. Die Anwendung erkennt auch Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, sodass Sie ihre Probleme mit einem einzigen Klick beheben können.

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie die Anwendung und klicken Sie auf „Nach Problemen suchen“
  • 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle Probleme beheben", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Benutzer können mit dem BIOS-Setup-Dienstprogramm auf das BIOS zugreifen und es konfigurieren. Der Zugriff auf das BIOS-Setup-Dienstprogramm kann je nach verwendetem Programm möglicherweise leicht variieren. Der folgende Typ von Gis erlaubt Benutzern jedoch immer, sich über das Setup-Dienstprogramm mit dem Setup-BIOS zu verbinden:

  • Setzen Sie die Geräte von diesem Computer zurück oder schalten Sie sie aus.
  • Wenn irgendeine Art von Computer-Workstation eingeschaltet ist, suchen Sie nach dem entsprechenden Text “Entering the installer” oder etwas Ähnlichem. Diese Nachricht wird höchstwahrscheinlich durch eine Schaltfläche angezeigt, die alle Beteiligten drücken müssen, um das System zu erstellen. Hier ist wahrscheinlich ein Beispiel für eine Nachricht, die jeder Teilnehmer sehen könnte: “Drücken Sie [Taste], um sicherzustellen, dass Sie die BIOS-Einstellungen registrieren.” Tasten wie Del, Tab, Esc und alle Tipps (F1-F12) werden oft in der Rolle von Tooltips verwendet.
  • Funktions-BIOS

    Holen Sie sich Reimage und reparieren Sie Ihren Computer in weniger als 5 Minuten. Jetzt downloaden.

    Working Bios Troubleshooting Tips
    Dicas De Solução De Problemas De BIOS De Trabalho

  • German